Junioren-Weltcup Aix-en-Provence

Marius Braun 8. beim Juniorenweltcup in Aix en Provence

Drei Wochen nach seinem 12. Platz bei den Europameisterschaften der Junioren in Prag erreichte Marius Braun beim Weltcup der Junioren in Aix en Provence einen herausragenden 8. Platz. Nach der Setzrunde noch auf Platz 71 gesetzt kämpfte er sich mit deutlichen Siegen in der Direktausscheidung bis ins Viertelfinale. Dort scheiterte er mit 12:15 knapp an dem Russen Dmitry Zherebchenko. Zherebchenko gewann den Weltcup mit einem 15:8-Finalsieg gegen den Italiener Tobia Biondo.
Durch den 8. Platz konnte Marius Braun seine Führung in der Deutschen Juniorenrangliste deutlich ausbauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.