Aktiven-Grand Prix in Havanna

Für den „Copa Villa La Habanna“ in der kubanischen Hauptstadt wurden neben den beiden Olympiastartern Peter Joppich (Koblenz) und Benjamin Kleibrink (Bonn) auch die Nachwuchshoffnungen Sebastian Bachmann aus Tauberbischofsheim und der Juniorenfechter Marius Braun vom Fechtsportverein Klarenthal nominiert.
Da der Grand Prix als Vorbereitung für Peking genutzt wurde, war fast die gesamte Weltelite im Herrenflorett am Start.
Marius Braun konnte sich in dem 110 Starter großen Teilnehmerfeld für die Direktausscheidung der besten 64 qualifizieren, wo er sich dem Rumänen Saliscan mit 6:15 geschlagen geben musste. Platz 47, ein Toppergebnis, zumal sich nur ein jüngerer Fechter vor ihm platzieren konnte.
Weltmeister Peter Joppich sicherte sich den Turniersieg mit einem 15:10 gegen den Italiener Baldini.
Im anschließend ausgetragenen Mannschaftsweltcup wurde das deutsche Team Zweiter hinter Italien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.