Aktivenweltcup St. Petersburg

Marius Braun beim Aktivenweltcup in St. Petersburg am Start

Foto Dirk Schiffler, DFB

Marius Braun wurde für den Aktivenweltcup in St. Petersburg nominiert.
In der Direktausscheidung der besten 64 bezwang er den weit vor ihm in der Weltrangliste platzierten Russen Andrei Cheremisinov mit 15:10. Im Kampf um den Einzug unter die besten 16 musste er sich nach hartem Kampf erst dem Koreaner Park Hee Kyung mit 8:11 geschlagen geben. Am Ende ein 30. Platz und 8 wichtige Punkte für die Weltrangliste. Von den deutschen Fechtern waren nur Weltmeister Peter Joppich als Dritter und Olympiasieger Benjamin Kleibrink (5.) vor ihm platziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.