Saisonstart 2017

Nach den Sommerferien hat auch die neue Saison für die Fechter begonnen.
Lena und Lukas Busche starteten beim Turnier in Zweibrücken durchwachsen in die neue Saison, machten aber kurz darauf beim Turnier in Hanau mit den Plätzen zwei und drei wieder wieder auf sich aufmerksam. Beim Pokalturnier in Speyer erreichte Lena Platz drei, Lukas landete in einem starken Teilnehmerfeld etwas unglücklich auf Rang 19.
Lena sammelte als frische B-Jugendliche auch erste Erfahrungen beim Int. A-Jugend-Turnier in Jena, mit etwas mehr Glück hätte sie auch die Qualifikation für die Direktausscheidung geschafft.
Unser Toppfechter Fabian Braun wurde mit Beginn der neuen Saison in den Perspektivkader des Deutschen Fechterbundes und in die Sportfördergruppe aufgenommen. Seine Saison begann mit der Grundausbildung der Bundeswehr in Hannover. Von dort ging es nahtlos zum ersten Ranglistenturnier für die Deutsche Aktivenrangliste, zum STU-Cup in Burgsteinfurt. Mit Platz 14 ein toller Einstieg nach kurzer Vorbereitung, zumal er in der Direktausscheidung den Ranglistenzweiten André Sanita aus Bonn bezwingen konnte. Fabian’s Bruder Marius, der jetzt für den KTF Kluitpold Münschen startet, konnte den Turniersieg für sich verbuchen.
Eine Woche nach Burgsteinfurt startete Fabian beim Weltcup in Kairo und belegte Platz 85 unter 170 Teilnehmern und ist erstmals in der Weltrangliste der Aktiven platziert.
Für ihn stehen als nächste Wettkämpfe das Qualifikationsturnier in Esslingen an und der nächste Weltcup in Turin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.