Marius Braun Nachwuchsfechter des Jahres

Marius Braun Nachwuchsfechter des Jahres

Im Rahmen des Saarländischen Fechtertages 2007 wurde der Florettfechter Marius Braun vom Fechtsportverein Klarenthal als Nachwuchsfechter des Jahres 2006 geehrt.

Ausschlaggebend für die Ernennung waren seine herausragenden Erfolge im vergangenen Jahr:

Erstmals in seiner noch jungen sportlichen Laufbahn wurde Marius in die Deutsche Nationalmannschaft berufen und für die Kadettenweltmeisterschaften ( U 18 ) nominiert, die in Taebaek City/Korea ausgetragen wurden.

Mit dem 14. Platz erreichte er eine tolle Platzierung und wurde daraufhin auch für den Einsatz in der Juniorenmannschaft nominiert, die mit Rang vier eine überraschend gute Platzierung erreichte.

Kurz nach den Weltmeisterschaften wurde Marius in Lübeck Deutscher Meister in der
A-Jugend und beendete die letzte Saison bei den Kadetten auf dem ersten Platz der Deutschen Rangliste.

Kaum in der Juniorenklasse am Start, wird er im Dezember in Weinstadt
Deutscher Juniorenvizemeister.

Die aktuelle Saison hat Marius Braun als Dritter der Deutschen Juniorenrangliste abgeschlossen – auf der Rangliste der Aktiven, die von Weltmeister Peter Joppich angeführt wird, steht er auf Platz 13, wobei kein jüngerer Fechter vor ihm platziert ist.

Alle Mitglieder und Freunde des Fechtsportvereins gratulieren Marius zu der Auszeichnung „Nachwuchsfechter des Jahres“ und drücken ihm weiterhin fest die Daumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.