Saarländische Meisterschaften der Aktiven 2007

Marius Braun, Carsten und Adrian Schmitt

Ein unerwartet erfolgreiches Wochenende hatte der Fechtsportverein Klarenthal in Rohrbach zu feiern, wo die diesjährigen Saarlandmeisterschaften der Aktiven im Degen und Florett ausgetragen wurden.

Im Degeneinzel mussten sich Adrian und Carsten Schmitt mit den Plätzen 9 und 15 noch unter Wert geschlagen geben. Nach den Einzelwettbewerben konnte der FSV Klarenthal erstmals nach einigen Jahren wieder eine Aktivenmannschaft an den Start schicken – dafür reiste Marius Braun extra frühzeitig aus dem Fechtinternat Bonn an, um das Team zu vervollständigen. Nach einem 45:33-Sieg im Halbfinale gegen die TG Rohrbach trafen die Klarenthaler im Finale auf die favorisierte und auf Platz 1 gesetzte Mannschaft der FSG Dillingen. Völlig überraschend ging der Sieg mit 45:38 an die ungesetzten Klarenthaler Fechter.

Im Herrenflorett Einzel hatte Marius Braun keine Probleme, seinen Titel erfolgreich zu verteidigen. Im Finale besiegte er Benjamin Loy vom FR Hochwald-Wadern deutlich mit 15:7. Im Mannschaftswettbewerb stand die Mannschaft mit Marius Braun, Adrian und Carsten Schmitt im Finale dem Titelverteidiger FSG Dillingen gegenüber. Nach spannenden Gefechten gelang es Marius Braun im letzten Gefecht den Rückstand auszugleichen und mit 45:43 den Mannschaftskampf für Klarenthal zu entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.