Sportabzeichen und Schülerlauf 2012

Die neue Saison hat begonnen

Die Saison 2011/2012 wurde Ende Juni beendet. Im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten wechseln bei den Fechtern im Sommer auch die Altersklassen.

Leider haben wir keine Möglichkeiten, in den Sommerferien Hallentraining als Vorbereitung auf die nächste Saison anzubieten, da unsere Trainingshalle in dieser Zeit geschlossen ist.

Um die lange Zeit nicht ganz untätig zu sein, haben wir ein paar Trainingseinheiten auf dem Sportplatz in Rockershausen absolviert. Und wenn man sich mit den Disziplinen Laufen, Weitsprung, Sprint und Werfen beschäftigt, kann man auch versuchen das Deutsche Sportabzeichen zu erlangen.

Gleich im ersten Training konnten schon einige Disziplinen abgehakt werden. Die Trainer vom LC 72 Altenkessel nahmen Prüfungen im Weitsprung, Werfen, Sprint, 800m und 2000 m ab. Zum Schwimmen trafen wir uns am 12. September im Alsbachbad Altenkessel – alle Fechter konnten die Anforderungen für das Sportabzeichen im Schwimmen erfüllen. Ein Dank geht auch hier an den LC Altenkessel, die diesen Termin vereinbart hatten. Für die Absolventen des Sportabzeichens war sogar der Eintritt frei. Nach dem Schwimmen haben Hilke Wesner, Luki und Linus Schmidtpeter das Sportabzeichen erfolgreich absolviert.
Für die anderen gilt es in den Herbstferien noch fehlende Disziplinen nachzuholen.

Und beim Schwimmen wurden wir gefragt ob wir nicht Lust hätten, am STEAG-Volkslauf teilzunehmen, den der LC organisiert.

Am 22. September nahmen Justus Kriesamer, Lukas und Lena Busche dann an dem 2km – Schülerlauf teil. Mal ein Wettkampf weit weg von den Fechtbahnen und in ganz anderer Umgebung.
Die Aufregung der drei vor dem Start war groß, aber nach dem Startschuss ging es auf einem Wendekurs an der Saar entlang auf die 2km-Strecke.
Lukas und Lena sind in diesem Jahr schon die Schullaufmeisterschaften in Losheim mitgelaufen, sie wussten schon wie lange 2 km sind. Ganz im Gegensatz zu Justus, der das erste Mal eine längere Strecke gelaufen ist. Die drei Musketiere meisterten Ihren Lauf bravourös und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen:
Lena Busche 1. in der Altersklasse U8 in 10:29,9; Lukas Busche wurde 3. in der Altersklasse U10 in 9:26,93 vor Justus Kriesamer (13:36,3).
Mit Spannung wurde nach dem Schülerlauf die Startnummerntombola erwartet. Alle drei Startnummern wurden gezogen, wobei sich Lukas sogar über den Hauptpreis freuen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.